teach french to kids
,

5 Tipps, um Kindern Französisch beizubringen

Alle Eltern wissen, dass das Erlenen einer Fremdsprache am effektivsten ist, wenn früh damit begonnen wird.

Aber wie unterrichten Sie Kindern am besten Französisch?

 

Bei alpha.b bieten wir seit über 10 Jahren mehrmals im Jahr Französischkurse für Familien an.

Unsere nächsten Kursdaten für 2021 sind: 25. Mai bis 4. Juni und im Sommer vom 28. Juni bis zum 23. August.

Klicken Sie hier, um Ihren Kurs zu buchen.

Die Eltern nehmen an unserem Grundkurs oder am 30+ Kurs teil. Während dieser Zeit werden die Kinder in kleinen Gruppen von max. 6 Kindern unterrichtet.

Den Rest des Jahres bieten wir auch online Kurse für Kinder an.

Um Ihr Kind für den Online-Unterricht anzumelden, kontaktieren Sie uns unter: office@alpha-b.fr.

Heute geben wir Ihnen 5 Tipps Ihren Kindern Französisch spielerisch beizubringen, sie Spass haben und schnelle Fortschritte erzielen. Unsere Lehrerin Maria ist auf Französichkurse für Kinder spezialisiert, und in Tipp 4 erklärt sie die besten Methoden, um altersgerecht mit den Kindern zu arbeiten.

 

Tipp 1: Französisch spielerisch lernen

Alle Kinder lieben es zu spielen. Das Lernen wird so viel einfacher gemacht wenn Spiele eingebaut werden, und die Kinder so auf eine lockere Art die Sprache lernen können.
Welche Art von Spiel eignet sich am besten?

français pour enfant

 

Mit jedem Spiel kann Französisch gelernt werden: z.B das Spiel « Qui est-ce » (wer ist es). Es handelt sich um ein Brettspiel bei dem es darum geht Gesichter, Haarbarfen und Augen so zu beschreiben, dass der andere Spieler herausfinden kann wer beschrieben wird.
Oder das Hutspiel bei dem man lernt wie man Fragen stellt und sie beantwortet.
Weitere Spiele sind:
-« Dessinez c’est gagné » (Zeichen ist gewinnen) in dem es darum geht den Wortschatz über Formen, Farben, Tiere und Objekte zu lernen und sich zu merken.
-« Le jeu des 7 familles » (Das Spiel der 7 Familien) das ideale Spiel um Familienvokabeln zu lernen, sie sich zu merken und somit das Spiel zu gewinnen.
-Memory ein sehr bekanntes Spiel, welches sich auch sehr gut eignet sich den erlernten Wortschatz zu merken.
Oder Lotto, ein super Spiel um die Zahlen zu lernen.

 

Tipp 2: Französisch lernen mit Liedern

Wie Maria bereits in ihrem Video geschildert hat, benutzt sie Lieder in ihrem Unterricht.

Wer erinnert sich nicht an die ersten Lieder, die in einer Fremdsprache gelernt wurden?

Es ist eine grossartige Möglichkeit die Aussprache, sowie Vokabeln, das Alphabet und sogare ganze Sätze zu lernen.

Welche Lieder eignen sich für den Anfang?

-« La chanson de l’alphabet » (das Alphabet Lied) zum Erlernen von Buchstaben

-« Frère Jacques » (Bruder Jakob), eines der bekanntesten Lieder der Welt

-« Une souris verte » (Eine grüne Maus)

-« Promenons-nous dans le bois » (Lass uns im Wald wandern)

Auch auf Youtube finden Sie viele Kinderlieder mit französischen Untertiteln.

Tipp 3: Abwechselnd Gruppen- und Einzelunterricht

Der Gruppenunterricht ist wirklich interessant um Kindern Französisch beizubringen. Er ermöglicht ihnen andere Kinder kennenzulernen, neue Freundschaften zu schliessen und gemeinsam die Sprache zu lernen.

Nutzen Sie unser Angebot im Frühjahr und buchen Sie den Gruppenkurs vom 25. Mai bis zum 4. Juni oder schauen Sie im Sommer zwischen dem 28. Juni und dem 23. August bei uns vorbei.

 

 

learn french for kids

 

Jedes Kind hat ein anderes Tempo und unterschiedliche Bedürfnisse. Somit eignet sich auch der Privatunterricht sehr gut. Der Lehrer kann sich ideal an das Kind anpassen und ermöglicht schnelle Fortschitte ohne Druck. Der Privatunterricht kann als Präsenzunterricht, aber auch für einen Onlinekurs gebucht werden und hilft das Vertrauen des Kindes zu stärken.

Tipp 4: Variiren Sie die Lernmaterialen

 

Wie Maria weiter unten in ihrem Video erklärt, ist es wichtig, alle Arten von Lernmethoden zu variiren, damit sich das Kind nicht langweilt und gleichzeitig in verschiedenen Bereichen Fortschritte macht.

Tipp 5: Geben Sie dem Kind ein gutes Gefühl beim Lernen

Damit ein Kind eine Sprache mag, muss das Erlenen ihm Freude bereiten. Es muss Spass machen die Sprache zu sprechen und sie zu entdecken.

Das Kind soll kein Gefühl von Frust oder Versagen haben, denn das wird zu einer Blockade die Sprache weiter zu lernen.

Deshalb entscheiden wir uns immer für einen positiven und ermutigenden Ansatz beim Unterricht.

 

apprendre le français aux enfants

 

Kinder sollten gelobt werden, sobald sie eine Aufgabe, ein Spiel oder einen Satz erfolgreich abgeschlossen haben.

Wenn Kinder Fehler machen, ist es richtig sie zu korrigieren, bei einer positiven Art bleiben sie aber auch selbst positiv und motiviert.

Wir hoffen diese  Tipps helfen Ihnen dabei Ihren Kindern die Französiche Sprache näher zu bringen.

Bei Interesse an Gruppen– oder Einzlunterricht wenden Sie sich bitte an office@alpha-b.fr

 

 

 

 

0 réponses

Laisser un commentaire

Rejoindre la discussion?
N'hésitez pas à contribuer !

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Ce site utilise Akismet pour réduire les indésirables. En savoir plus sur comment les données de vos commentaires sont utilisées.