Wollen Sie an einen Französisch-Sprachkurs an der alpha.b Sprachschule im Herzen der französischen Riviera teilnehmen?

Falls Sie sich für den Französisch Grundkurs interessieren, erfahren Sie in diesem Artikel alles was Sie wissen sollten, und er gibt sogar Einblick in eine Beispiel Vormittagslektion. Lesen Sie also weiter…

Der Französisch Grundkurs ist der Basiskurs bei alpha.b und auch der Grundbaustein für alle anderen angebotenen Französisch Sprachkurse.

Wenn Sie sich für den Französisch Grundkurs entscheiden, dann werden Sie 20 Lektionen Französischunterricht pro Woche haben, was wiederum 15 Zeitstunden entspricht, da bei alpha.b eine Lektion 45 Minuten beträgt.

In der Regel findet der Unterricht am Vormittag 9:00-10:40 / 11:00-12:20 statt. In belegten Zeiten kann der Kurs jedoch auch auf den Nachmittag gelegt werden, und dann sind die Unterrichtszeiten 16:15-17:45 / 18-19:30.

Der Französisch Grundkurs kann für 1 bis 50 Wochen gebucht werden und ist allen Sprachniveaus (von A1 bis C1) zugänglich.

Aber seien Sie versichert, dass Sie in einer Klasse mit Teilnehmern Ihres Französisch Sprachniveaus sein werden, um maximale Produktivität und Fortschritte beim Französisch lernen zu ermöglichen.

Die Einteilung in Klassen mit maximal 10 Teilnehmern entscheidet sich am Montagnachmittag. Am Vormittag nehmen Sie an einem Einstufungstest teil, der Grammatik- sowie mündliche und schriftliche Französischkenntnisse prüft. Lassen Sie sich davon nicht erschrecken. Vor dem Test braucht niemand Angst zu haben – er dient dazu die Zeit Ihres Französisch Sprachaufenthalts bei alpha.b besser zu nutzen.

In unserem Französisch Grundkurs stehen Sprachaspekte im Vordergrund, die Ihnen helfen Französisch besser zu beherrschen. Dazu gehört das Lernen und Verstärken von Grammatikregeln, neues Vokabular, Stärkung des eigenen Vertrauens beim Sprechen, Leseverständnis und eigenständiges Schreiben.

Um den Lernprozess zu unterstützen, gibt es tägliche eine Hausaufgabe, die für den nächsten Tag zu meistern ist. Aber auch hier brauchen Sie nicht ängstlich sein. Mit dem „alpha.book“ – ein Nachschlagewerk für Grammatik, Phonetik und Vokabular, welches von dem alpha.b Lehrerteam entworfen wurde – finden Sie immer Hilfe.

Ich habe einen Vormittag in einem Französisch Grundkurs Niveau B1+ verbracht und kann aus erster Hand über die Qualität des Französisch Unterrichts bei alpha.b berichten. Der Unterricht war sehr gut organisiert, klar strukturiert und folgte einem kontinuierlichen Tempo, um maximale Effizienz zu gewährleisten. Trotzdem hat der Lehrer sofort erkannt, wenn es nötig war das Tempo zu verringern und weiter gehende Erklärungen zu bestimmten Punkten zu geben, um auf die Bedürfnisse eines jeden Schülers einzugehen. Es war auch klar erkennbar, dass eine Vielzahl von Sprachkenntnissen durch den Einsatz von praktischen und interaktiven Übungen erarbeitet wurde.

Der Vormittag begann mit dem “Style Indirect”, ein Grammatikpunkt, der bei Französisch-Schülern oft Fragen aufwirft. Auch wenn der Grammatikpunkt der Klasse als einheitliche Gruppe vorgestellt wurde, musste jeder Schüler doch individuell mündlich antworten. So konnte der Lehrer jeden Schüler einzeln bewerten und gleichzeitig wurde die Sprechfähigkeit verbessert.

Im Anschluss hat die Klasse gemeinsam einen Text gelesen. Diese Übung zeigt deutlich das integrative und kollektive Lernumfeld bei alpha.b. Die Klasse hat nicht nur ihr Leseverständnis verbessert, sondern konnte auch die vorher gelernte Grammatik anwenden und neues Vokabular für den weiteren Verlauf des Unterrichts lernen. Wie in vielen Unterrichtssituationen bei alpha.b werden die Texte so gewählt, dass eine weitergehende Diskussion über aktuelle Weltthemen wie zum Beispiel Politik und Umweltfragen möglich ist.

Der Vormittag wurde durch eine Übung zum Hörverständnis abgerundet. Mit Hilfe moderner Tablets schauten sich die Schüler YouTube Videos zum geraden gelesen Artikel an. Der Lehrer wies immer wieder darauf hin, dass jeder Schüler die Aufgabe in seinem individuellen Tempo lösen kann. Dies zeigte mir, wie wichtig es den Lehrern bei alpha.b ist, trotz schon sehr kleiner Klassengrössen, verstärkt auf jeden einzelnen Schüler einzugehen.

Der Lehrer hat der Klasse zum Schluss dann noch eine Reihe von Übungen zum „Conditionnel“ mitgegeben. Die Schüler, die es wünschten, konnten die Übungen zu Hause machen und sie ihm später zum Korrigieren abgeben.

Das zeigt welche Fortschritte beim Französisch Lernen mit Hilfe qualifizierter Französischlehrer bei alpha.b möglich sind.

Falls Ihnen der Französisch Grundkurs interessant erscheint, können Sie mehr Info zur Anmeldung auf unserer Website finden:

https://www.alpha-b.fr/de/grundkurs-franzosisch-in-nizza/

0 réponses

Laisser un commentaire

Participez-vous à la discussion?
N'hésitez pas à contribuer!

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Ce site utilise Akismet pour réduire les indésirables. En savoir plus sur comment les données de vos commentaires sont utilisées.