Stephy war 2014 Schülerin bei alpha.b und wohnt nun schon seit mehreren Jahren in Nizza!

Wie hat alpha.b ihr leben verändert?

Während ihrem Aufenthalt bei alpha.b hat sie nicht nur Französisch gelernt, sondern auch eine neue Kultur und ein neues Leben hier in Frankreich entdeckt.

Sie teilt mit Euch ihre Erfahrungen und erzählt von ihrem heutigen Leben in Nizza.

Erzähl uns mehr über Dich : Wer bist Du, Woher kommst Du, Wie alt bist Du, Was hast Du gemacht bevor Du nach Frankreich gekommen bist ?

Bonjour, ich heisse Stephanie und komme aus dem schönen Baselland (Schweiz) und bin 28 Jahre alt. Bis im 2014 habe ich in Basel in einer Apotheke gearbeitet.

Wann hast Du angefangen Französisch zu lernen ?

Theoretisch in der Primarschule, aber erst richtig in der alpha.b in Nizza.

War es Dein Traum nach Frankreich zu kommen und hier zu leben ?

Nein nie ! Ich habe diese Sprache gehasst vorher 😉 Ich kam nur nach Frankreich, da es eine Landessprache der Schweiz ist.

Weshalb glaubst Du ist es sinnvoller Französisch in Frankreich zu lernen als in Deinem Heimatsland ?

Da in Frankreich niemand deutsch kann und dich somit niemand versteht bist du gezwungen dich mit dem Französisch auseinander zusetzen.

Wie lange warst Du bei Alpha.b und was war Dein Französisch Niveau als Du angekommen bist ?

6 Monate – Ich habe mit dem Niveau A1 angefangen und B2 aufgehört.

Wie hat Dir der Unterricht bei alpha.b für Dein heutiges Leben in Frankreich geholfen ?

Dank Alpha.b lebe ich heute in Nizza und kann mich fliessend mit den Einheimischen unterhalten, habe ein DELF-Diplom und habe eine super Freundin gewonnen – Laura !

Erzähl uns mehr über Dein jetztiges Leben in Frankreich, was machst Du ?
Wo lebst Du ?

Momentan mache ich eine Ausbildung in der Programmation, damit ich danach Apps und Webseiten programmieren kann 😉 Ich, die Französisch in der Schule nicht mochte bin heuteüberglücklich mit einem Franzosen verlobt! Haha so schnell kann sich alles ändern. :)

Was magst Du besonders an Deinem Leben in Frankreich ?

Dass Meer und Berge sonahe beieinander sind. Jede frei Minute verbringe ich in der Natur, entweder mit dem Rennrad, beim Wandern, Schwimmen im Meer oder beim Skifahren im Winter (Auron oder Isola2000).

Denkst Du, dass Du in Frankreich bleiben wirst oder irgendwann zurück in Dein Heimatland gehst ?

Momentan bin ich glücklich in Südfrankreich, aber irgendwann möchte ich schon mit meinem Franzosen zurück in die Schweiz gehen!

0 réponses

Laisser un commentaire

Participez-vous à la discussion?
N'hésitez pas à contribuer!

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Ce site utilise Akismet pour réduire les indésirables. En savoir plus sur comment les données de vos commentaires sont utilisées.